SPD Pieschen wählt neuen Vorstand und beschließt lokales Wahlprogramm

Veröffentlicht am 21.12.2018 in Allgemein

Der SPD-Ortsverein Dresden-Pieschen hat auf seiner Jahreshauptversammlung am 20. Dezember einen neuen Vorstand gewählt. Die Pieschener SPD bestätigte den 26-jährigen Stadtbezirksbeirat Stefan Engel mit 100 Prozent der Stimmen als Vorsitzenden. Das Amt führt Engel bereits seit 2016 aus. Stellvertreter sind für die kommenden beiden Jahre die 27-jährige Psychologin Rebecca Overmeyer, die sich auch im Vorstand der Dresdner Jusos engagiert, und der 52-jährige Ministerialrat Dr. Walter Kühme. Kassierer des Ortsvereins bleibt der 63-jährige Religionspädagoge Jürgen Scheinert. Beisitzer im neuen Vorstand sind die Sozialwissenschaftlerin Carola Thielbein (42), der Streetworker Thorsten Deigweiher (43) und der Ministerialdirigent Thomas Früh (58). 

Neben den Wahlen beschloss die SPD Dresden-Pieschen auch ihr lokales Programm für die Stadtrats- und Stadtbezirksbeiratswahl im Mai kommenden Jahres. Schwerpunkte sind dabei der Ausbau der sozialen Infrastruktur in den verschiedenen Stadtteilen, die weitere Sanierung von Schulen und Kitas, die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum und weitere Verbesserungen im ÖPNV und Radverkehr. So will die Pieschener SPD Investoren zukünftig dazu zwingen, bei der Neuaufstellung von Bebauungsplänen 30 Prozent bezahlbare Wohnungen zu schaffen. Auch den weiteren barrierefreien Ausbau von Haltestellen z.B. am Hubertusplatz wollen die Pieschener Sozialdemokraten durchsetzen. 

Dazu erklärt der wiedergewählte Ortsvereinvorsitzende Stefan Engel:

"Ich freue mich über das große Vertrauen! In den kommenden Jahren wollen wir als SPD im Stadtbezirk Pieschen noch sichtbarer werden und die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aufnehmen. Mit unseren regelmäßigen Infoständen, dem zweimal im Monat stattfindenden Bürgergespräch und öffentlichen Veranstaltungen machen wir schon einige Angebote. Wer sich für die soziale und nachhaltige Entwicklung unseres Stadtbezirks interessiert, ist bei uns jederzeit gerne gesehen. Eine SPD-Mitgliedschaft ist dafür keine Voraussetzung. Unser Hauptziel bleibt, dass sich diese Stadt nicht weiter in Arm und Reich teilt, sondern alle Menschen teilhaben können. Einiges haben wir in den letzten Jahren schon erreicht. An den aktuellen Entwicklungen im Stadtrat sieht man sehr gut, dass es eben nicht egal ist, wer diese Stadt regiert."

Der SPD-Ortsverein Dresden-Pieschen hat derzeit etwa 75 Mitglieder und umfasst die Stadtteile Kaditz, Mickten, Pieschen, Trachau, Trachenberge und Übigau.

 

Unsere nächsten Termine:

Empfehlungen:

 

Besucher-Zähler:

Besucher:591171
Heute:8
Online:2