Breite Unterstützung für SPD-Forderung nach neuem Kombibad für Pieschen und die Neustadt

Veröffentlicht am 09.04.2019 in Kommunales

Am Donnerstag wird der Dresdner Stadtrat voraussichtlich über die neue Sportstrategie für die Landeshauptstadt Dresden beraten. Diese enthält unter anderem die Sportentwicklungsplanung und das neue Bäderkonzept. Am 5. März hatte die SPD im Stadtbezirksbeirat Pieschen erfolgreich beantragt, ein kombiniertes Hallen- und Freibad z.B. am Standort Harkortstraße zusätzlich zum ohnehin vorgesehenen Hallenneubau in Klotzsche in die Planungen aufzunehmen. Diesem Votum hat sich der Sportausschuss in der vergangenen Woche mit einer breiten Mehrheit von elf Ja-Stimmen und nur zwei Enthaltungen angeschlossen. Bereits im Jahr 2016 hatte SPD-Stadtrat Vincent Drews zusammen mit SPD-Stadtbezirksbeirat Stefan Engel vorgeschlagen, ein neues Schwimmbad auf dem Gelände zwischen Leisniger Platz und Harkortstraße zu errichten.

Dazu erklärt Stefan Engel, Stadtbezirksbeirat und Vorsitzender der SPD Dresden-Pieschen:

„Wir freuen uns über die breite Unterstützung für ein neues Kombibad im Bereich Pieschen bzw. Neustadt. Ich hoffe, dass der Stadtrat am Donnerstag dem Votum der lokalen Beiräte und des Sportausschusses folgt. Die Stadtbezirke Pieschen und Neustadt wachsen rasant und brauchen auch entsprechende sportliche Infrastruktur. Dabei handelt es sich keineswegs um Luxus, sondern um einen wichtigen Beitrag zu einer lebenswerten Stadt. Die Harkortstraße wäre mit ihrer optimalen Verkehrsanbindung gut für ein Kombibad geeignet. Aber auch andere Standorte z.B. im Bereich der Leipziger Vorstadt sollten natürlich geprüft werden. Die Kombination mit anderen sportlichen Angeboten im Rahmen eines Sportzentrums ist eine vielversprechende Idee, die zusammen mit Akteuren wie Motor Mickten näher geprüft werden sollte. Mir als Pieschener ist allerdings auch wichtig, dass ein neues Schwimmbad die Sanierung des Sachsenbades im Rahmen der Konzeptausschreibung nicht gefährdet. Die entsprechenden Planungen sollten klug aufeinander abgestimmt werden.“

Der SPD-Ortsverein Dresden-Pieschen hat derzeit etwa 75 Mitglieder und umfasst die Stadtteile Kaditz, Mickten, Pieschen, Trachau, Trachenberge und Übigau.

 

Unsere nächsten Termine:

Empfehlungen:

 

Besucher-Zähler:

Besucher:591171
Heute:37
Online:1