Wieder kein Parkplatz? - Bürgergespräch der SPD Pieschen zur Parkplatzsituation am 27. März

Veröffentlicht am 24.03.2019 in Ankündigungen

Der SPD-Stadtbezirksbeirat und Stadtratskandidat Stefan Engel lädt am Mittwoch (27. März) von 17 bis 18 Uhr zum Bürgergespräch in das SPD-Bürgerbüro Oschatzer Straße 3 ein. Inhaltlicher Schwerpunkt der Bürgersprechstunde wird diesmal die Parkplatzsituation im Stadtbezirk Pieschen sein. Gemeinsam mit Interessierten möchte der SPD-Ortsverein diskutieren, welche Lösungen es für dieses alltägliche Problem gibt und wie die Parkplatznot gelindert werden kann. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. 

Dazu erklärt Stefan Engel, Vorsitzender der SPD Dresden-Pieschen: 

„Gerade in Pieschen-Süd ist der Mangel an Parkplätzen für Autofahrerinnen und Autofahrer ein regelmäßiges Ärgernis. Dauerhaftes Bevölkerungswachstum sorgt dafür, dass sich immer mehr Autos denselben Straßenraum teilen. Lösungen wie zusätzliche Querparkplätze können die Situation zumindest kurzfristig und ohne größere Umbaumaßnahmen verbessern. Es ist völlig unverständlich, warum die Stadtverwaltung die entsprechenden Vorschläge der SPD auch nach zwei Jahren immer noch nicht geprüft und umgesetzt hat. Auch über Lösungen wie die nächtliche Nutzung von Supermarkt-Parkplätzen sollte zusammen mit den Flächeneigentümern gesprochen werden. Das wäre eine pragmatische Herangehensweise, die auch nicht in Konkurrenz zu Fußgängern oder Straßenbäumen steht. Klar ist aber auch, dass an einer weiteren Stärkung von Alternativen wie dem ÖPNV oder dem Radverkehr kein Weg vorbeiführt.“

Die SPD Dresden-Pieschen bietet mit dem "Bürgergespräch" eine regelmäßige Sprechstunde an, um mit den Bürgerinnen und Bürgern in Trachau, Pieschen, Mickten, Kaditz, Übigau und Trachenberge ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen in die zuständigen Gremien mitzunehmen. Derzeit hat der SPD-Ortsverein etwa 75 Mitglieder.

 

Unsere nächsten Termine:

Empfehlungen:

 

Besucher-Zähler:

Besucher:591171
Heute:15
Online:2